MTS-5800

VIAVI MTS-5800

 

Messtechnik aus der Champions League - modern, kompakt und professionell.
Durch Zuverlässikeit, einfache Bedienung und beste Performance bildet die neue Generation der MTS-Gerätefamilie den neuen State of the Art für Feldmessgeräte.
 
 
 
All in One
    • Netzwerktests bis 10G Ethernet und 16G Fibre Channel
    • OTDR Fibercharakterisierung
    • Test in Optical Transport Networks OTN
    • Tests im Mobile Backhaul – SyncE und PTP
    • Tests in Transportnetzen SDH, SONET, PDH
    • Tools und Wizards für Inbetriebnahmen und Troubleshooting
    • Klare und deutliche Ergebnisausgabe mit Hilfefunktion zur einfachen Interpretation
mts-5800 detail Er ist der kompakteste 10G-Tester seiner Klasse, multifunktional, professionell und einfach in der Bedienung.

Die neu überarbeitete Version bietet eine stabile, hochentwickelte und daher sehr ausgereifte Software.

Zur Generierung voller Linerate bis zu 10GbE und 16G Fibre Channel auf beiden Ports steht enorme Hardwarepower zur Verfügung.

Ethernet

  • BERT zur Ermittlung von Übertragungsfehlern in den Layern 1 bis 4
  • RFC-2544 (erweitert) zur automatisierten Ermittlung der Key Performance Indikatoren KPI und Messung der SLAs
  • Y.1564 SAMComplete zum automatisierten Test von Diensten mit CoS
  • RFC-6349 TrueSpeed zur detaillierten Messung des effektiven Durchsatzes im Layer 4 TCP
  • QuickCheck zur automatisierten End to End Schnellprüfung
  • Packetcapture und J-Mentor zur selbständigen Auswertung und Interpretation
  • TrueSAM Funktion zur automatischen Durchführung wählbarer Einzeltests
 
 Carrier Ethernet
  • Test der Synchronität und des Timings nach IEEE 1588v2 und SyncE
  • Layer2 Transparenztest durch J-Proof Funktion
  • Ethernet OAM nach IEEE 802.3ah, 802.1ag und ITU-T Y.1731
  • Tunnelingmethoden durch VLAN, Q-in-Q, MAC-in-MAC, MPLS und VPLS
  • CPRI/OBSAI mit allen definierten Raten von 614M bis 9.8G
 
 Fibre Channel
  • Schnittstellen für 1G, 2G, 4G, 8G, 10G und 16G Fibre Channel
  • Bitfehlerratentest in den Layern 1 und 2
  • Erweiterter und automatisierter Fibre Channel Test (ähnlich wie RFC-2544)
 
 Transport
  • OTN mit Schnittstellen für OTU1, OTU2, OTU1e und OTU2e
  • SDH mit Schnittstellen für STM-1, STM-4, STM-16 und STM-64
  • SONET mit Schnittstellen von OC-12, OC-3, OC-48 und OC-192
  • PDH mit Schnittstellen für E1, E3, E4, STM-1e, DS1, DS3 und STS-1e

Timing & Synchronisation

  • One Way Delay
  • IEEE1588v2 Time Error
  • Wandermessung von SyncE, 1PPS, T1, E1, 2- und 10MHz-Signalen
  • TEM (Timing Expansion Module) mit Rubidium Oszillator für langes holdover
 
 Access
  • VoIP Tests für über 11'000 simulierte Calls mit Signalisierung nach SIP, H.323 und Cisco SCCP
  • Tests für IP Video inclusive MSTV und MDI
  • Layer 5 Datentests für HTTP und FTP
  • Automatisiertes TriplePlay Test-Skript
  • Primary Rate ISDN Tests mit TE- und NT-Emulation
 
 Fiber
  • OTDR Glasfasercharakterisierung
  • Optische Inspektion und Analyse mit Mikroskopsonde P5000i
  • USB-PowerMeter der MP-Serie zur Messung von Verlusten und optischer Leistung

 

Firmware:

Aktuelle Firmware MTS-5800 (Downloadportal JDSU)

Model Numbers 5801, 5801P, 5802, 5802P, 5812 & 5812P

 

Aktuelle Firmware MTS-5800 V2 (Downloadportal JDSU)

Model Numbers 5811PL & 5822P

Release-Notes-25.4 [476.1 KB]