MTS-6000A

Kompakte, modulare Plattform für die Installation und Wartung von Metro-, Core- und Transport-Netzen.

 

  • Grosses 8" TFT Display mit Touchscreen
  • RJ45-Anschluss für Fernsteuerung und Fernsupport
  • Host USB-Anschlüsse (2Stk.) für USB-Stick oder Stecker-Videomikroskop
  • Device USB-Anschluss für das direkte Auslesen der Daten an einem PC
  • Platz für 1 Messeinschub (Messmodule sind kompatibel mit der MTS-8000 Plattform)

 

Fiber Anwenundgen

  • OTDR für die unterschiedlichsten Wellenlängen und Dynamikbereiche
  • Fiber-Complete für automatische, bidirektionale OTDR-, Dämpfungs- und Rückflussdämpfungs-Messungen
  • CWDM OTDR
  • CD (Chromatische Dispersion)
  • PMD (Polarisation Mode Dispersion)
  • AP (Attenuation Profile)
  • OSA (Optical Spectrum Analyzer)
  • OSA In-Band OSNR Messung
  • Stecker-Inspektion via USB-Videomikroskop

 

Weitere Anwendungen

  • Ethernet bis 10G
  • Carrier Ethernet
  • Fiber Channel
  • Transport

 

Details

 

Die neu überarbeitete Version des MTS-6000A bietet eine stabile, hochentwickelte und daher sehr ausgereifte Software.
Durch die Kombination mit enormer Hardwarepower der steckbaren Module entstand der wohl leistungsfähigste Netzwerktester der Carrier-Klasse für den professionellen Einsatz im Feld, sowie auch im Labor. Wie alle Geräte der MTS-Familie bildet auch er den State of the Art seiner Klasse und generiert volle Linerate bis 100G

 

Ethernet

  • BERT zur Ermittlung von Übertragungsfehlern in den Layern 1 bis 4
  • RFC-2544 (erweitert) zur automatisierten Ermittlung der Key Performance Indikatoren KPI und Messung der SLAs
  • Y.1564 SAMComplete zum automatisierten Test von Diensten mit CoS
  • RFC-6349 TrueSpeed zur detaillierten Messung des effektiven Durchsatzes im Layer 4 TCP
  • QuickCheck zur automatisierten End to End Schnellprüfung
  • Packetcapture und J-Mentor zur selbständigen Auswertung und Interpretation
  • TrueSAM Funktion zur automatischen Durchführung wählbarer Einzeltests
 
 
Carrier Ethernet
  • Test der Synchronität und des Timings nach IEEE 1588v2 und SyncE
  • Layer2 Transparenztest durch J-Proof Funktion
  • Ethernet OAM nach IEEE 802.3ah, 802.1ag und ITU-T Y.1731
  • Tunnelingmethoden durch VLAN, Q-in-Q, MAC-in-MAC, MPLS und VPLS
  • CPRI/OBSAI mit allen definierten Raten von 614M bis 9.8G
 
 
Fiber Channel
  • Schnittstellen für 1G, 2G, 4G, 8G und 10G Fibre Channel
  • Bitfehlerratentest in den Layern 1 und 2
  • Erweiterter und automatisierter Fiber Channel Test (ähnlich wie RFC-2544)
 
 
Transport
  • OTN mit Schnittstellen für OTU1, OTU2, OTU1e und OTU2e
  • SDH mit Schnittstellen für STM-1, STM-4, STM-16 und STM-64
  • SONET mit Schnittstellen von OC-12, OC-3, OC-48 und OC-192
  • PDH mit Schnittstellen für E1, E3, E4, STM-1e, DS1, DS3 und STS-1e
 
 
Access
  • VoIP Tests für über 11'000 simulierte Calls mit Signalisierung nach SIP, H.323 und Cisco SCCP
  • Tests für IP Video inclusive MSTV und MDI
  • Layer 5 Datentests für HTTP und FTP
  • Automatisiertes TriplePlay Test-Skript 

 

MTS-6000A

MTS-6000A

Universelle Messplattform

Screenshot

icon weiss kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

kontakt icons tel weiss  041 748 50 50

kontakt icons mail weiss  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

kontakt icons mail weiss  Newsletter Anmeldung

kontakt icons formular weiss  Kontakt Formular

icon weiss kontakt
Liefer
schein
icon weiss kontakt
Katalog
icon weiss kontakt
Quick
Support